Wir bieten ergotherapeutische Behandlungen   für Erwachsene mit neurologischen Erkrankungen wie

  •  Zustand nach Apoplex (Schlaganfall)
  • Schädelhirntrauma
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Polyneuropathien
  • u.a.

Das Ziel unserer ergotherapeutischen Tätigkeit ist die Wiedererlangung der größtmöglichen Selbständigkeit und Unabhängigkeit im häuslichen und/oder beruflichen Alltag.

Um diese Ziele zu erreichen arbeiten wir mit eine Vielzahl ergotherapeutischer Maßnahmen:

  • Spastik lösende Übungen
  • Gelenkmobilisation
  • Erweiterung von Bewegungsausmaßen
  • Korrektur von Fehlhaltungen
  • Wahrnehmungstraining
  • Anbahnung von Muskelfunktionen
  • Förderung von Grob- und Feinmotorik
  • Koordinations- und Gleichgewichtstraining
  • Gang- und Treppentraining
  • Kraftaufbau
  • Förderung von Rücken- und Körperstabilität
  • Erarbeitung von Kompensationstechniken
  • Übungen zur Verbesserung des Handgebrauches
  • Hilfsmittelberatung und -erprobung
  •  Training von Alltagsaktivitäten wie z.B. Essenzubereitung, Körperpflege-, Anzieh-, Toilettentraining u.a.
  • Übungen zur Sturzprophylaxe
  • u.a.
 
 
Menü schließen